Freiraumgestaltung

oder: Das Außen des Hauses
ist das Innen der Stadt

Datum: 30. März 2011
Zeit: 15:00-18:00 Uhr
Ort: TU Wien | Prechtl-Saal | 1040 Wien | Karlsplatz 13

Wohn- und Lebensqualität wird ganz wesentlich durch die Gestaltung von Freiräumen bestimmt. Die Anforderungen an Freiraumgestaltung sind dabei vielschichtig. Die Bedürfnisse und Erwartungshaltungen unterschiedlichster NutzerInnengruppen müssen ebenso beachtet werden wie spezifische räumliche Voraussetzungen und Sicherheitsaspekte. Und schließlich ist zu gewährleisten, dass Herstellungs- und Pflegekosten im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten des geförderten Wohnbaus bleiben. Die Veranstaltung widmet sich daher der Frage, was die Stadt, PlanerInnen und Bauträger bei der Planung und Realisierung von Freiräumen beachten müssen.

Moderation
Johannes Lutter, Europaforum Wien

15.00Freiraumgestaltung in Neubau & Bestand – Praxisbeispiele
Drehbuch Freiraum – Möglichkeiten und Anforderungen im Neubau
János Kárász, Büro Auböck + Kárász, Wien
Download Präsentation

Freiraumsanierung in Wiener Gemeindebauten
Karin Standler, Landschaftsarchitektin in Wien & Linz
Download Präsentation

Kaffeepause

Nachbarschaftsgärten im Gemeindebau
Susanne Staller, Verein Wirbel, Wien
Download Präsentation

17.00Wohnraum – Freiraum – Stadtraum

Impulsstatement: Freiraum für alle! – oder doch nur für Wenige?
Jens Dangschat, TU Wien, Department für Raumentwicklung, Infrastruktur und Umwelt

Diskussion und Reflexion mit den ReferentInnen und Jutta Kleedorfer, Stadt Wien, MA 18, Stadtentwicklung und Stadtplanung